Hundeführerschein

Durch die ständig strenger werdenden Hundeverordnungen in Deutschland wird es immer wichtiger als Hundehalter in Theorie und Praxis geschult zu sein und darüber auch einen Nachweis zu erbringen.

Das Hundezentrum Pfalz ist ein Zusammenschluss von professionell arbeitenden Hundetrainern, die den theoretischen und praktischen Lerninhalt des Hundeführscheins an Mensch-Hund-Teams vermitteln möchte.

Ähnlich wie bei der Begleithundeprüfung wird vom Team“ Mensch-Hund“ eine überzeugende Vorstellung von Grundgehorsam abverlangt. Sitz, Platz, Bleib und Fuß unter verschiedenen Umweltreizen und an verschiedenen Orten, sowie das soziale Verhalten der Hunde anderen Menschen und Hunden gegenüber werden beurteilt. Diese Prüfung gilt als Bestätigung für einen umweltsicheren und sozialen Begleiter und somit auch den „Partner Hund“ die Anerkennung in der Gesellschaft zu verbessern.

Das Mensch-Hund-Team wird gemeinsam unter praxisbezogenen Bedingungen (Ablenkung durch Spaziergänger, Kinder, Fahrradfahrer, Jogger und anderen Hunden) in einer Stadt/Dorf und in einem Park bzw. Außengelände geprüft. Der Hundeführschein soll sowohl die Sachkunde des Hundehalters/Prüfungsteilnehmers überprüfen und ob und wie er in der Lage ist, eventuell aufkommendes unangemessenes Verhalten zu kontrollieren. Von einem wohlerzogenen, umwelt- und sozialsicheren Hund geht keine Gefahr für die Bevölkerung aus. Trotzdem wird ein Restrisiko im Umgang mit Tieren immer bleiben. Das Gefahrenpotential wird durch die Überprüfung des Hundeführscheins beim Hundezentrum Pfalz in Theorie und Praxis deutlich minimiert.

Anmeldung

Sie möchten sich mit Ihrem Hund zum Hundeführerschein-Kurs anmelden? Bitte setzen Sie sich für die weitere Planung mit Angelika Muy-Tremmel in Verbindung, Tel 0162-4645030

Letzte Beiträge

News von: